Aphrodisierendes

Wissenswertes Das Wort Aphrodisiaka oder Aphrodisiakum kommt von Aphrodite, der Göttin der Liebe. Aphrodisiaka sind Mittel (Gewürze, Pflanzenextrakte, Nahrungsmittel und Medikamente), die eine anregende Wirkung auf das Liebesleben haben sollen. Sie sollen die Liebespartner für erotische Reize empfänglicher machen oder sie den Liebesakt intensiver erleben lassen. Aphrodisiaka gab es schon in der Antike und in fast allen Kulturen auf diesem Erdball.
Aphrodisiaka sind keine Potenzmittel! Potenzmittel haben keine luststeigernde Wirkung, sondern beheben organisch oder psychisch bedingte Erektionsstörungen!

Wie wirken Aphrodisiaka?
Aphrodisiaka können entweder eingenommen, inhaliert, geraucht, gegessen oder getrunken werden. Die Wirkung ist sehr unterschiedlich. Bei einigen Mitteln handelt es sich um einen reinen Placeboeffekt.
Ätherische Öle wirken dabei auf den Geruchsinn, der im Gehirn Botenstoffe auslöst. Es gibt sie als Aromaöle für die Duftlampe, als Massageöl oder Badeöl.
Aphrodisiaka, die eingenommen werden, können eine Anregung der Hormone bewirken.
Grundsätzlich gilt, dass man mit einem Aphrodisiakum keinen Menschen willenlos machen kann. Jedoch ist es immer lustvoll, zu verführen oder sich verführen zu lassen!
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
  1. INTIMATE, Körperparfum
    Rating:
    0%
    24,90 €
  2. -15%
    APHRODISIA Massagekerze
    Rating:
    0%
    Normalpreis 19,90 € Sonderangebot 16,95 €
Loading ...
Load More ...
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite