Cockring

Cockring

Cockring ist der englische Begriff für Penisring. Somit sind die beiden Begriffe identisch. Aber ACHTUNG! Es gibt Cockringe, die nur um den Penis getragen werden, solche, die nur um den Hoden getragen werden und Cockringe , die um Penis und Hodensack getragen werden.

Cockringe gibt es in verschiedenen Materialien und Modellen: Aus Leder, Kunststoff oder Plastik, mit Vibrationsfunktion, um gleichzeitig auch Ihre Klitoris zu stimulieren. Besonders hygienisch und stabil ist Metall. Bei der Anwendung sollten Sie jedoch bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Hier eine kurze Anleitung:

Der Cockring wird über den nicht-erigierten Penis gezogen. Je nachdem, ob es sich um ein Modell handelt, das nur das Glied umschließt oder eine Version, die die Hoden mit umfasst, werden jetzt alle Organe durch den Ring gezogen.

Wichtig! Bei einem Ring aus Metall beginnen Sie mit dem Hodensack und schieben dann den Penis hinterher – bei einem dehnbaren Penisring aus Leder oder Kunststoff beginnen Sie mit dem Penisschaft. Falls Sie unsicher sind, informieren Sie sich bitte ausführlicher im Netz, z.B. bei "derberater.de". Anfänger sollten mit einer dehnbaren Variante beginnen.

Wie messe ich die richtige Größe? Beim Kauf eines Rings aus Metall ist es wichtig, dass die Größe absolut stimmt. Der Penisdurchmesser sollte in erigiertem Zustand gemessen werden. Den Durchmesser ermittelt man am besten mit Hilfe eines Fadens, der um den Penis gelegt und anschließend gemessen wird. Für den perfekten Sitz eines Cockringes zieht man anschließend 3-5 mm ab. Fadenlänge durch 3,14 teilen (=Durchmesser)!

Ist es gewünscht, dass der Cockring als Schmuck getragen wird, messen Sie bitte in nicht erigiertem Zustand!

Bei Fragen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Wir beraten Sie gerne persönlich unter 04461-304 99 19.

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 17

Seite
pro Seite
Loading ...
Load More ...
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 17

Seite
pro Seite